Ausgabe 8

24. Jul 2020 | Frenslichs humorvolle Wochenschau

Liebe Freunde!

Wer hätte das gedacht? Nun melde ich mich nach langer Abstinenz doch wieder mal mit einem gedanklichen Ping-Pong zurück.

Zwischenbilanz

An den Iden des März stand nicht nur Cäsar Unheil bevor, nein, 2020 auch uns, und hörig haben wir alle uns heuer im Frühjahr ins traute Heim zurückgezogen.
Es folgte alsdann allgemeine Masquerade, die merkwürdige „neue Normalität“ und letztlich, zumindest ansatzweise, spürten wir unlängst wieder eine nahezu  „normale Normalität“ aufkommen, was auch immer das sein möge.

Wir beginnen gerade, uns wieder zurückzuziehen.

Und – um im Jargon Waldecks vorzüglicher Wanderbriefe zu formulieren – diese Zeilen an euch sind wohl ein Ruf von Ufer zu Ufer, denn durch euer ständiges Daheimbleiben entfernt ihr euch ja immer mehr von mir…

Isolation

Die Zeiten werden langsam elektrisch und daher ein kleiner Exkurs in selbige Materie.

Begrifflichkeiten
Isolation: ein anderes Wort für Quarantäne, klingt jedoch nicht mehr ganz so einladend
Isolationswiderstand: regt sich zunehmend in der Bevölkerung

Lehrbuch für Elektrotechnik (auch als Ratgeber für politische Berater dienlich), auszugsweise:

Messung des Isolationswiderstands:
ist eine Prüfung der Isolation, um deren Sicherheit zu erkennen.
Messverlauf:
Der Isolationswiderstand ist zwischen der Erde und dem aktiven Leiter kurz zu messen.
Nur kurz, sonst brennt er durch.
Alle möglichen Verbraucher sind auszuschalten.

Wie angenehm! Die RotKreuz-App achtet darauf, daß wir uns nur mit gesunden Menschen umgeben.
Vor allem aber sollten wir uns nur mit gesundem Menschenverstand umgeben.

G´sundheit weiterhin!
Christian